UPDATE vom 24. November 2019 ---------------------------------
 
Neue Fotos von Shadow. Sie lebt im Rudel mit anderen Hunden zusammen und ihr Verhalten (drehen) hat sich bereits deutlich verringert. Es kommt wirklich nur noch ganz selten vor. Sie geht mit den anderen Bullys auf den Hof und kann sich überall frei bewegen. Eine Epilepsie wurde nicht bestätigt. Sie hat weiter zugenommen, die Bißwunden sind verheilt und sie hat ein sehr schönes Fell bekommen.
 
 
UPDATE vom 21. Oktober 2019 --------------------------------
 
Ein riesiger Stein ist von unserem Herzen gefallen! Die MRT-Untersuchung von Shadow war negativ!!! So gibt es keine Veränderung des Gehirns und auch keinen Tumor oder ähnliches. Der Arzt hat empfohlen, dass ein Spezialist für Epylepsie aufgesucht werden sollte um auch das noch abzuklären. Das wird auf jeden Fall noch erfolgen. Die Vermutung liegt aber nahe das sich in der Vergangenheit niemand um sie gekümmert hat und der Platz wo sie vorher war vermutlich sehr beengt war (Verschlag, Zwinger, Box oder kleiner Raum). Laura vom Tierheim wird alles tun und uns weiter auf dem Laufenden halten. Danke an alle die uns bei Shadows Kosten unterstützen 🍀!
 
UPDATE vom 07. Oktober 2019 -------------------------------
 
   
 
Shadows Augen haben sich nicht entwickelt dadurch wird sie ihr Leben lang blind bleiben. Man kann die Augäpfel entfernen muss man aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt Ansonsten ist es ein ganz normaler kleiner Hund. Ihre Bißverletzung heilt und sie kommt langsam zu Kräften. Auch beim Tierarzt hat sie alle schon um den Finger gewickelt und ihren Charme spielen lassen ♥️
 
 
  
 
Der kleine Shadow irrte auf einer Straße in Ungarn umher. Keiner kümmerte sich um ihn er saß einfach nur da und wartete was passiert 😓
 
Anwohner haben dann das Tierheim in Ajka informiert und Laura ist direkt losgefahren um ihn zu suchen. Als sie ihn endlich gefunden hatte war sie entsetzt über den Gesundheitszustand des kleinen Mannes. Sie hat ihn erstmal mit nach Hause genommen und ihn warm gebadet und abgeduscht. 
 
Er hat eine Biss Verletzung an der Flanke die aber schon abheilt. Seine Haut ist in keinem guten Zustand und er ist komplett blind. 
 
 
Laura hat den kleinen Mann jetzt erst mal bei sich Zuhause damit er zur Ruhe kommt und sich auch ein wenig an den anderen Hunden orientieren kann. 
 
Im Moment steht er noch nicht zur Vermittlung. 
 
Bitte lasst uns gemeinsam Laura helfen mit einer kleinen Spende für Shadow. 
 
🍀 Spendenkonto 🍀
Bremer Landesbank
Kontoinhaber: Zuflucht für Notboxer e.V.
Iban: DE42 2905 0000 1035 852002
BIC BRLADE22XXX
Verwendungszweck: SHADOW 
 
Unsere Paypal-Adresse: paypal.me/notboxer
 
Alternativ könnt Ihr auch gerne eins von unseren schönen SUPPORTER Armbändern für 10 Euro (zuzüglich 1 € Versand) kaufen.